Dachstuhlbrand in Neustift

„Brand Gastronomie Dachstuhl“ lautet die Einsatzmeldung für die Feuerwehr Neustift, die am 19.08.2021 gegen 18:47 Uhr per Sirene und Sammelruf alarmiert wurde.

Umgehend rückten mehrere Fahrzeuge zum Einsatzort in den Ortsweiler Neugasteig aus. Schon auf der Anfahrt war eine Rauchsäule sichtbar und auch der eingetroffene Einsatzleiter konnte den Brand bestätigen. Umgehend bereiteten sich Atemschutztrupps für die Brandbekämpfung vor. Ein Trupp startete mit den Innenangriff in der Dachgeschosswohnung, während zwei anderen Trupps die Brandbekämpfung über das Dach in Angriff nahmen. Diese wurden stets von der Drehleiter aus gesichert. 

Die Mannschaft des KLF und des inzwischen nachgekommenen LAST-Fahrzeuges bauten eine Speiseleitung von einem Hydranten bis zum TLF auf, welches das RLF speiste. Währenddessen traf auch das MTF am Einsatzort ein und übernahm zusammen mit dem Einsatzleiter die Lageführung. Um ausreichend ATS-Trupps zur Verfügung zu haben wurde die Feuerwehr Fulpmes nachgefordert. Für eine ausreichende Versorgung mit Pressluftflaschen beorderte der Einsatzleiter die Feuerwehr Mieders mit ihrer ATS-Füllstation zur Einsatzstelle.

 

Gegen 20:10 Uhr konnte schließlich „Brand aus“ gegeben werden. Nach Kontrolle des Gebäudes gemeinsam mit dem Brandermittler der Polizei und mehreren Gasmessungen entschied man sich, das Gebäude für die Nacht zu sperren. Als Brandwache blieb das TLFA mit vier Mann bis 23:00 Uhr vor Ort. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch einmal alles mit der Wärmebildkamera kontrolliert, wobei Entwarnung gegeben werden konnte.

 

Einsatzleiter: 

     Kommandant ABI Markus Stern

 

Eingesetzte Kräfte:

     Feuerwehr Neustift

     Feuerwehr Fulpmes

     Feuerwehr Mieders

     Polizei + Brandermittler

     Rettungsdienst

Anwesend:
     AK ABI Karl Pajk

 

 

Bericht: Feuerwehr Neustift
Bilder: zeitungsfoto.at