Brandeinsatz in Hatting

Brand MFH in Hatting

Am 05.04.2022 heulten gegen 23:20 die Sirenen in Hatting. Gemeinsam mit der Drehleiter aus Zirl wurde die Ortsfeuerwehr mit dem Stichwort „A12 Brand MFH Terrasse“ alarmiert.
Da bereits auf Anfahrt eine starke Rauchentwicklung feststellbar war wurde vom Einsatzleiter umgehend die Feuerwehr Inzing nachalarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache brach das Feuer im Terrassenbereich des Hauses aus und breitete sich über den Balkon bis auf den Dachstuhl aus.

Durch den Atemschutztrupp der Feuerwehr Hatting wurden die Räumlichkeiten sofort auf eingeschlossene Personen kontrolliert und ein umfassender Innenangriff gestartet. Nach dem Eintreffen unterstützte die Drehleiter Zirl sowie ein weiterer Atemschutztrupp bei der Brandbekämpfung von außen. 

Gegen 00:15 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden, die weiteren Nachlösch- und Sicherungsarbeiten dauerten allerdings bis ca. 02:00 früh an. 
Verletzt wurde beim Brand glücklicherweise niemand, am Gebäude entstand allerdings erheblicher Sachschaden. Die genaue Brandursache wir in den kommenden Tagen durch die Brandermittler der polizei untersucht. 

  • Einsatzleiter: BI Simon Hussl
  • FF Hatting mit TLF, KLF, LF-B und LAST mit ca. 22 Mann/Frau
  • FF Inzing mit TFL, KLF und LF-B mit ca. 20 Mann/Frau
  • FF Zirl mit KDO, TLF1, SLF und DLK mit ca. 23 Mann/Frau
  • Rettungsdienst mit RTW und RD ELF mit 3 Mann
  • Polizei mit einer Streifen und Brandermittlern
  • TIGAS
  • Bürgermeister Dietmar Schöpf

Bericht: BFV Innsbruck-Land/Lintner
Bilder: BI Thomas Hagele, Zeitungsfoto.at