Fahrzeugsegnung in Hatting

Nach einer fast dreijährigen Vorbereitungszeit war es am Sonntag 10.10.2021 endlich soweit. Die FF Hatting konnte ihr neues LFB offiziell in Dienst stellen.

Traditionell wurde diese Indienststellung mit einer Feldmesse, zelebriert von HW. Hr. Pfarrer Mag. Josef Scheiring begangen. Bei herrlichem Herbstwetter konnte Kommandant Matthias Wild die Ehrengäste, welcher der Einladung nach Hatting gefolgt

sind, begrüßen:

  • Landtagsabgeordnete MMag. Dr. Cornelia Hagele
  • Bürgermeister Dietmar Schöpf
  • Gemeinderäte
  • LFK LBD Ing. Peter Hölzl
  • BFK OBR Reinhard Kircher
  • BFI OBR Michael Neuner
  • BFKSTV BR Lorenz Neuner
  • AK ABI Martin Hellbert
  • die Kommandanten des Abschnittes Telfs und die Fahnenabordnungen.
  • die  Ehrenmitglieder Bgm. a.D. Friedl Schöpf und Kdt. a.D. Franz Neuner,
  • BFK a.D. OBR Erich Hofer 
  • BFKSTV a.D. BR Peter Larcher.

In seiner Ansprache dankte  Kommandant Wild  allen, die zum Gelingen des Projektes „LFB“ beigetragen haben. Die FF Hatting ist durch diese Neuanschaffung und der Verlegung des KLF 1 in das Gerätehaus Hattingerberg nun sehr gut gerüstet.

In den Ansprachen wurde die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Hatting und der hohe Ausbildungsstand der Wehr hervorgehoben und gewürdigt. Es wurde aber auch auf die „Hartnäckigkeit“ des Hattinger Kommandos verwiesen. Gerade in Bezug auf den Beladungsplan gab es einige Diskussionen. Darauf verwies auch BFI Michael Neuner – er habe trotz allem noch etwas gefunden was in das Auto „gehört“. 

Bürgermeister Schöpf bemerkte in seinen Grußworten wie wichtig es ist eine gut funktionierenden Feuerwehr im Dorf zu haben. Im Fall der Fälle ist kein Einsatzgerät zu viel vorhanden.

Er erteilte auch den immer wieder aufkommenden Diskussionen über Zusammenlegungen von Feuerwehren eine klare Absage. Wie die Ereignisse 2015 und 2018 gezeigt haben, eine Feuerwehr gehört in das Dorf.

Weiterführende Infos zu diesem Festtag findet ihr hier!

Bericht und Bilder: Feuerwehr Hatting