Ableben AK a.D. ABI Franz Haller

Der Bezirksfeuerwehrverband Innsbruck-Land gibt die traurige Nachricht bekannt, dass Kamerad AK a.D. ABI Franz Haller am 05.07.2022 nach langer, mit viel Geduld ertragener Krankheit, im Alter von 78 Jahren verstorben ist. 

Nach vielen Führungsfunktionen in seiner Feuerwehr Götzens wurde Franz im Jahre 1993 zum Abschnittsfeuerwehrkommandanten gewählt. Diese Funktion hat er bis 2008 bekleidet. Franz war auch bekannt durch seine Tätigkeit als Bewerter bei den verschiedensten Bewerben auf Abschnitts-, Bezirks- und Landesebene. Im Bezirksverband IBK-Land war er als Sachgebietsleiter im Sachgebiet „Leiternprüfung“ tätig, und hat hier bei der Durchführung durch seine Erfahrung und Ausbildung wertvolle Pionierarbeit geleistet. 

Als Ausbilder an der Landesfeuerwehrschule war Franz in ganz Tirol bekannt und beliebt. Durch seinen Humor und seine ausgleichende, kameradschaftliche Art wird uns Franz immer in Erinnerung bleiben! 

Unser Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt im Besonderen seiner Familie! 
Ruhe in Frieden Franz!