2. Bezirksgrundlehrgang 2022

Zweiter Bezirksgrundlehrgang 2022

Am Freitag, den 29.04.2022 startete der zweite Bezirksgrundlehrgang mit 30 Kameraden und 5 Kameradinnen aus 18 Feuerwehren. Nach einem kurzen Abstecher zum Antigen-Test, wodurch die Maske im Lehrsaal nicht mehr erforderlich war, nahm BFKSTV BR Lorenz Neuner alle Teilnehmer in Empfang und vergewisserte sich, dass alle notwendigen Unterlagen der einzelnen Personen vorlagen.

Den Vormittag eröffnete BFK OBR Reinhard Kircher mit dem Thema Unfallverhütung im Feuerwehrdienst. Anschließend übernahm Ausbildungsleiter BV Thomas Rainer und unterrichtete das Verhalten im Dienst und die Gefahren der Einsatzstelle. Den Abschluss der ersten Theorieeinheiten verbrachten die angehenden Feuerwehrkameraden bei OBI Gerd Nagiller und dem Thema die Löschgruppe im Einsatz.

Nach der Mittagspause war es Zeit für die ersten praktischen Übungseinheiten. Unter der Anleitung unserer erfahrenen Ausbildnern OBM Florian Vogelsberger, ABI Martin Hellbert, OBI Peter Norz, OBI Kurt Prem und BM Gerhard Peer standen neben der Gerätekunde auch das Absichern und Absperren, Arbeiten mit der Steck- und Schiebeleiter, sowie die Zubringleitung auf dem Ausbildungsplan.

Der Samstag startete mit BM Florian Neuner und der Einschulung in die Grundlagen eines Atemschutzeinsatzes. Das Thema Social Media und die theoretischen Informationen über das Absichern und Absperren übernahm OBI Roland Schwarz.

Nachmittags wurden die Fertigkeiten der Löschgruppe und ihre einzelnen Positionen nochmals in einer praktischen Einheit beübt. Ebenso wurde das richtige Exerzieren den Auszubildenen beigebracht.

Die schriftliche Wissenskontrolle konnte von allen Teilnehmern erfolgreich absolviert werden.

Den Lehrgangsabschluss bildete die Überreichung der Teilnahmebestätigung durch die Vertreter des Bezirksfeuerwehrverbandes Innsbruck-Land.