Zivilschutz-Probealarm

Zivilschutz-Probealarm

Am Samstag, 03. Oktober 2020, findet Mittags wieder der alljährliche Zivilschutz-Probealarm statt.

Über 1013 Sirenen sind im Land Tirol auf Feuerwehr-Gerätehäusern, Gemeindeämtern und weiteren Gebäuden montiert. Dabei müssen sie Sonne, Sturm, Regen, Kälte und Schnee trotzen, um im Ernstfall zuverlässig die Feuerwehr zu alarmieren oder bei einem Zivilschutzalarm die Bevölkerung zu warnen. Um die Vertrautheit mit den Signalen zu steigern, aber auch um die Technik und Abläufe zu testen, findet jährlich am ersten Samstag im Oktober der Zivilschutz-Probealarm statt.

Nach Auslösung des Samstag-Probealarms durch die Feuerwehr-Bezirkszentralen werden im Viertelstundentakt folgende Signale ausgelöst:

  • 12:00 Probealarm (15 Sec. Dauerton)
  • 12:15 Warnung (3 Min. gleichbleibender Dauerton)
  • 12:30 Alarm (1 Min auf- und abschwellender Heulton)
  • 12:45 Entwarnung (1 Min. gleichbleibender Dauerton)

Symbolbild