Bezirksgrundlehrgang 04. – 05.09.2020

BEZIRKSGRUNDLEHRGANG
04.09.2020 - 05.09.2020

Es war ein sehr außergewöhnlicher Bezirksgrundlehrgang, welchen 46 Kameraden und Kameradinnen aus dem Bezirk am 04.09.2020 und 05.09.2020 mit Mund-Nasen-Schutz und viel Abstand besuchten.  

Naceiner kurzen Eröffnung durch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Reinhard Kircher und einer Einführung in die COVID-Schutzmaßnahmen führte dieser gleich durch das erste Thema des Tages und erläuterte die Unfallgefahren im Feuerwehrdienst. Hierbei wurde speziell auf die Richtige Schutzausrüstung der angehenden Feuerwehrmänner und -frauen wertgelegt.

  

Weiter ging es im Anschluss mit einer Theorieeinheit über die Löschgruppe im Einsatz, welche von Ausbildner OBI Gerd Nagiller (FF-Zirl) nähergebracht wurde. Vor der Mittagspause stelle OBI Roland Schwarz (FF St. Sigmund) noch die Themen „Social Media“ und „Absperren und Absichern der Einsatzstelle“ vor. Außerdem wurde den Teilnehmern in einem kurzen Vortrag, gehalten von Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl, das Verhalten im Feuerwehrdienst nähergebracht.

 

Gut gestärkt ging es nach der Mittagspause in den praktischen Teil auf das Übungsgelände der Landesfeuerwehrschule. Aufgeteilt in fünf Gruppen wurde von den Teilnehmern der praktische Umgang mit der Saugleitung und anderen Gerätschaften für den Löschangriff beübt. Tatkräftig unterstützt wurden sie hierbei von den Ausbildnern BI Nico Hinterlechner (FF Mieders), OBI Roland Schwarz (FF St. Sigmund), OBI Kurt Prem (BTF Papierfabrik Wattens), OLM Klemens Schmid (FF Seefeld) und OBI Peter Norz (FF Unterperfuss). 

Nach einer Verschnaufpause ging es weiter mit den Themen „Steck- und Schiebeleitern“, „Absperren und Absichern“ und „die Zubringerleitung“. 

 

Am zweiten Tag ging es wieder hinter die Plexiglasscheiben im Lehrsaal, wo OBI Gerd Nagiller erneut über die Löschgruppe im Einsatz informiert. Im Anschluss brachte BM Clemens Keller (FF Hall) den Teilnehmern Grundlagen im Bereich Atem- und Körperschutz näher. 

Den letzten Theorieblock des Wochenendes, „Gefahren an der Einsatzstelle“, absolvierte Bezirksschriftführer und Lehrgangsleiter BV Thomas Rainer.

Danach ging es wieder auf den Übungsplatz, wo alles auf das Kommando von Ausbildner OBI Peter Norz hörte, welcher den angehenden Kameraden das Exerzieren näherbrachte. Ausfallen musste heuer leider auf Grund des Coronavirus die Fahrzeugschau mit Sonderfahrzeugen aus dem Bezirk.

 

Gestärkt nach der Mittagspause absolvierten die Teilnehmer die Erfolgskontrolle, gefolgt von weiteren praktischen Übungen am Nachmittag. 

Das lehrreiche, aber auch anstrengende Wochenende wurde mit dem Lehrgangsabschluss, welcher heuer erstmals im Freien abgehalten wurde, durch BFK Reinhard Kircher beendet, bei welchem jedes Feuerwehrmitglied eine Kursbestätigung erhalten hatte.

Somit steht dem letzten Teil der Grundausbildung nichts mehr im Wege! 

 

Bildergalerie:

Bericht: Lukas Lintner

Fotos:

  • Manuel Egger
  • Lukas Lintner
  • Anton Wegscheider
  • Manuel Würtenberger