Tiefgaragenbrand in Absam

Fahrzeugbrand in Tiefgarage

Am 28.12.2020 wurde die Feuerwehr Absam kurz vor 22:00 Uhr mit dem Stichwort „Brand Fahrzeug in Tiefgarage“ in eine Wohnanlage in der Zunderkopfstraße  alarmiert.
Bereits beim Eintreffen konnte starke Rauchentwicklung aus der Einfahrt, sowie den Lüftungsschächten, festgestellt werden.

Umgehend gingen zwei Atemschutztrupps mit einem C-Strahlrohr sowie einem Mittelschaumrohr zur Erkundung und Brandbekämpfung in die Garage vor. Außerdem veranlasste der Einsatzleiter die Nachalarmierung der Feuerwehr Hall um weitere Atemschutztrupps sowie eine Reserve an Atemluftflaschen an der Einsatzstelle bereit zu halten. 

Durch den schnellen Einsatz konnte der Brand rasch gelöscht und ein Personenschaden verhindert werden. Das betroffene Fahrzeug wurde total zerstört, zwei angrenzende PKWs schwer beschädigt. Zur Entrauchung der 900 m² großen Tiefgarage wurden im Anschluss an die Löscharbeiten insgesamt 5 Druckbelüfter eingesetzt. 

Im Einsatz standen:

  • FF Absam mit KDO, TLF-1, TLF-2, LFAB, MTF und 38 Mann/Frau

  • FF Hall mit KDO, TLF-1, TLF-2, KÖF, LAST und 24 Mann/Frau

  • Polizei Hall 5 Beamte

  • Rettung Hall 2 Fahrzeuge und 4 Einsatzkräfte

  • BFI Michael Neuner

  • Vizebürgermeister Manfred Schafferer

Bericht: FF Absam, Lukas Lintner (ÖA IBK-Land)
Bilder: FF Absam